SVL in der schulpraktischen Ausbildung an der PH Wien

Gabriele Mayer-Frühwirth, PREPARE-Projektmitarbeiterin an der PH Wien, hat in den Forschungsperspektiven 9 einen Beitrag zum Social Video Learning in den Schulpraktika veröffentlicht. Die Forschungsperspektiven der PH Wien (ISSN 2412-799X) erscheinen einmal jährlich im LIT-Verlag und dokumentieren das reiche Spektrum empirischer und nicht-empirischer pädagogischer Forschung.

Abstract

Reflexionsprozesse Studierender haben im Rahmen ihrer schulpraktischen Ausbildung einen hohen Stellenwert. Es ist Ziel des Erasmus+ Projekts PREPARE (Promoting Reflective Practice in the Training of Teachers Using ePortfolios), diese Prozesse durch die Nutzung einer Online-Lernumgebung anzuregen und zu vertiefen. Durch kollaboratives Analysieren und Reflektieren von spezifisch ausgewählten Videosequenzen soll die Reflexionskompetenz von angehenden Lehrkräften erhöht werden. In diesem Beitrag werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Social Video Learning zur Unterstützung von Reflexionsprozessen Studierender genutzt werden kann.

Quelle: Mayer-Frühwirth, Gabriele (2017). Social Video Learning. Kollaboratives Reflektieren in den Schulpraktika. In Christian Fridrich, Gabriele Mayer-Frühwirt, Renate Potzmann, Wolfgang Greller & Ruth Petz (Hrsg.), Forschungsperspektiven 9 (S. 69-76). Wien: LIT Verlag.

Einen Preprint des Beitrags finden Sie hier und weitere Informationen zu den Forschungsperspektiven der PH Wien hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.